Leckere Cupcakerezepte und süße Träume
  • Minion Cupcakes

  • Ferrero Rocher Cupcakes

  • Mandarinen Cupcakes

Unsere Blog-Partnerin Moni von „Süße Zaubereien“ im Interview

Unsere Blog-Partnerin Moni von „Süße Zaubereien“ im Interview

Moni von „Süße Zaubereien“ ist eine unserer treuen Besucher von Cupcake-Dreams. Sie ist gerne am Backen und testet alle möglichen Rezepte, unter anderem auch Cake Pops. Moni begleitet uns schon seit einiger Zeit als Blog-Partner. Wir hatten die Möglichkeit mit ihr ein Interview zu führen.

Seit April ist Cupcake Dreams, bestehend aus fünf Studenten der Hochschule Darmstadt mit einer Vorliebe zu Cupcakes, online. Mit Rezepten und News, sowie Tipps für den sicheren Kauf von Cupcakes im Internet, haben wir euch bisher hoffentlich ein Stückchen durch den Alltag begleitet. Egal ob es mal herzhaft, fruchtig oder süß sein sollte, wir waren immer auf der Suche nach tollen Rezepten und Eigenkreationen zum Nachbacken.

Doch was ist ein Cupcake-Blog ohne eine starke Community? Wir möchten hiermit allen Lesern die uns bisher im Alltag begleitet haben, ein großes Dankeschön aussprechen. Unser besonderer Dank geht hierbei an Moni. Sie ist nicht nur Teil der Cupcake-Community, sondern ist ebenso wie wir fleißig am Backen und Rezepte testen, die sie auf ihrem Blog veröffentlicht. Moni ist eine unserer treuen Partner, die uns auf unserem Blog begleitet. Wir hatten die Möglichkeit mit ihr ein Interview zu durchzuführen und ein paar Fragen über ihre Person, Backaffinität und ihren Blog zu stellen.

Moni von „Süße Zaubereien“ im Interview

 

Seit wann backst Du und wie bist du dazu gekommen?

Ich backe eigentlich so richtig erst seit ca. 2 Jahren. Ich habe mich schon des Öfteren gefragt wie ich eigentlich dazu gekommen bin.

Angefangen, das ich mich länger als nur zum Kochen in der Küche aufhalte hat alles mit Pralinen. Weihnachten 2010 hatte ich mir in den Kopf gesetzt, das ich an jedem Geschenk ein paar Pralinen mit dran hänge. Das hat auch geklappt, aber habe dann schnell gemerkt, dass es eine ziemliche Arbeit ist Pralinen herzustellen. Irgendwie bin ich dann beim Surfen im Netz auf

Cupcakes gestoßen und habe diese dann einfach mal ausprobiert. Das war dann Anfang 2011, seitdem habe ich dann sämtliche Familienmitglieder, Freunde und Bekannte mit meinen Backwaren beglückt. Besonders gute Abnehmer sind die Kinder auf meiner Arbeit (ich bin in „echtem“ Leben Heilpädagogin und arbeite mit behinderten Kindern). Diese habe ich mit meinem Backwahn schon angesteckt.

Cake Pops

Moni backt Cupcakes

Über die Cupcakes habe ich dann den Weg zu Cake Pops gefunden und dann zu dekorierten Keksen. Mittlerweile vergeht kaum ein Tag in dem ich nicht backe.

 

Was backst Du am liebsten und warum?

Diese Frage kann ich gar nicht so genau beantworten. Denn es gibt so viele leckere Sachen die ich immer wieder backe z.B. den Hefezopf, der ist fix gemacht und super lecker mit selbstgemachter Erdbeermarmelade. Und Cookies backe ich sehr gerne, die gehen auch fix und schmecken einfach super lecker. Besonders dann wenn sehr viel Schokolade drin ist. Neu entdeckt habe ich die Sachertorte für mich, diese nutze ich als Grundlage für meine Motivtorten. Wobei ich davon erst 4 Stück gemacht habe.

Sachertorte

Die Sachertorte von Moni

Hast Du ein Lieblingsrezept? Wenn ja welches?

Ich habe ein Cupcake Lieblingsrezept. Das ist aus meinem Lieblingsbackbuch „Süße Sünden“. Da nutze ich immer das Rezept für meine Vanille Cupcakes. Wobei ich da meine persönliche Abwandlung habe. Besonders beim Topping, denn das Original aus dem Buch ist mir einfach viel zu süß.

 

Du bist ein großer Fan von Cynthia Barcomi. Gibt es noch andere Köche/Bäcker oder auch Blogger die du toll findest?

Ja die liebe Cynthia. Sie ist toll und ihre Rezepte ebenfalls. Zwei Backbücher besitze ich schon von ihr und backe sehr gerne Sachen nach.

Ich muss ehrlich zugeben so Köche weiß ich gar nicht so recht. Denn ich kann zwar backen aber nicht kochen und interessiere mich auch nicht so wirklich dafür.

Blogger finde ich eine ganze Menge total toll. Besonders wenn die Fotos die sich auf dem Blog befinden einfach nur mega ansprechend sind und einem das Wasser im Munde zusammen läuft. Ich habe, als ich mit dem Bloggen angefangen zwei Blogs irgendwie direkt gehabt die mir über den Weg gelaufen sind. Das ist einmal der Blog von Dani Klitzeklein und dann noch der von Maria- Ich bin dann mal kurz in der Küche. Aber was ich toll finde ist, das ich einige Blogger schon „in echt“ kennenlernen durfte und das in Hamburg auf der Tortenshow weiter geführt wird.

 

Was isst Du abgesehen von süßen Köstlichkeiten am liebsten?

Wenn ich nach einem langen Backtag dann Hunger habe ist es tatsächlich nichts Süßes. Ich mag Ofenkartoffeln mit Zaziki sehr gerne oder auch mal Pommes mit Currywurst. Ich esse gerne mal Fleisch, am liebsten Huhn kann aber auch drauf verzichten.

 

Seit wann gibt es deinen Blog?

Ich musste doch jetzt echt mal nachschauen seit wann ich blogge. Denn es kommt mir noch gar nicht so lange vor. Meinen ersten Blogpost habe ich am 07.08.2011 geschrieben. Dann unregelmäßig bis November 2011. Ab März 2012 habe ich dann angefangen regelmäßiger zu schreiben.

 

Und wie bist du zum Bloggen gekommen?

Zum einen fand ich es total toll immer mich durch andere Blogs zu lesen und irgendwann habe ich mir gedacht, dass ich so was auch machen könnte. Die Freundin meines Bruders bloggt schon etwas länger und die habe ich dann um Rat und Hilfe gebeten. Und somit war die Idee eines Blogs geboren.

 

Hast du Zukunftspläne für süsse Zauberein? Hast Du konkrete Pläne?

Zukunftspläne habe ich. Ich möchte weiter bloggen und der Welt dort draußen meine Backwaren präsentieren. Weiterhin nette Leute kennenlernen und im nächsten Jahr wieder an der Cake Cologne teilnehmen. Viele Sachen ausprobieren und Kurse besuchen. Es gibt aber da noch einen bestimmten Traum, bei dem ich allerdings noch nicht genau weiß ob ich den realisieren kann. Und das wäre ein Cafe zu eröffnen. Träume muss man ja haben, sonst wäre das Leben einfach trostlos.

 

Das ganze Team von Cupcake Dreams bedankt sich für das Interview.
Hier könnt ihr Moni auf ihrem Blog besuchen:  http://suessezaubereien.blogspot.de/

 

Mit 1 Stern bewertenMit 2 Sternen bewertenMit 3 Sternen bewertenMit 4 Sternen bewertenMit 5 Sternen bewerten (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

The following two tabs change content below.
Christian
Die kleinen süßen Cupcakes machen mich völlig abhängig! Wenn ich neben der Uni und der Arbeit noch genug Zeit habe, versuche ich leckere Cupcakes zu backen. Leider ist das nicht immer so ganz einfach, denn mein Backofen ist für ein Cupcakeblech etwas zu klein. Da müssen dann von Freunden deren Küche herhalten... 🙂

Sorry, comments are closed for this post.

Bei der Fortsetzung der Webseite Nutzung, erklären Sie sich zur Nutzung und Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Cupcake Dreams Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Schließen