Leckere Cupcakerezepte und süße Träume
  • Minion Cupcakes

  • Ferrero Rocher Cupcakes

  • Mandarinen Cupcakes

Bananen Cupcakes: Süße Cupcakes mit Schokoladencreme-Topping

Bananen Cupcakes: Süße Cupcakes mit Schokoladencreme-Topping

Es ist ganz einfach leckere Bananen Cupcakes selber zu backen. Wir haben das folgende Rezept ausprobiert und nachgebacken. Diese Cupcakes sind ein wahrer Gaumenschmaus.

Ihr könnt von Schokolade und Bananen nicht genug bekommen? Dann ist dieses Rezept genau das richtige für euch. Auch wenn es nach viel Aufwand klingt, dem ist nicht so, die Bananen Cupcakes sind schnell gemacht.

Schwierigkeit:          mittel

Dauer:                      40 Minuten mit backen

Zutaten für das Cupcakes-Rezept:

  • Bananencupcake 1

    Bananencupcake

    100 g Zucker

  • 1 Packung Vanillezucker
  • 60 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 1 Banane, eventuell 2
  • 50 g saure Sahne
  • 140 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • ½ Natron

 

Zutaten für die Zitronenglasur:

  • 150 g Schokolade, zartbitter
  • 150 g saure Sahne

vorgeheizter Backofen:

  • Ober- und Unterhitze:        180 Grad
  • Dauer:                                 20 Minuten

Zubereitung der Cupcakes

Zu Beginn gebt Ihr in eine etwas größere Schüssel Butter, Salz, Zucker und Vanillinzucker. Achtet darauf, dass die Butter weich ist bevor ihr die Zutaten hinzugebt, sonst dauert das Mixen länger. Mit Hilfe eines Mixers verrührt ihr es solange, bis eine schaumige Masse entsteht.

Bananencupcakes Teigmischung

Bananencupcakes Teigmischung

Nach und nach werden die Eier in den Teig hinzugegeben.

Damit der Cupcake-Teig später auch nach Bananen schmeckt, zerdrückt Ihr je nach Wunsch und Geschmackstärke 1 bis 2 Bananen mit einer Gabel.

Im nächsten Schritt gebt ihr nun die saure Sahne und die zerdrückten Bananen mit in die Masse und verrührt diese ebenfalls.

Gleich ist der Teig für die Cupcakes fertig. Für den leckeren Teig benötigt ihr noch folgende Zutaten: In eine extra Schüssel gebt Ihr jetzt Mehl, Natron und Backpulver. Jetzt noch kurz mit einem Esslöffel verrühren, bis sich alles vermischt hat.

Nachdem die Mehlmasse in die Buttermasse gesiebt wurde, wird noch einmal kräftig alles mit dem Mixer verrührt.

Bananencupcakes Teigmischung 1

Bananencupcakes Teigmischung 1

Legt jetzt die Papierförmchen in dem Cupcakeblech aus und füllt die fertige Masse in die Förmchen. Achtet darauf, dass der Teig maximal bis zu ¾ der Formen aufgefüllt wird, da die Cupcakes noch aufgehen.

Nun gebt Ihr das Backblech in den Ofen. Während des Backens kann die leckere Schokocreme vorbereitet werden. Wenn die Backzeit verstrichen ist, überprüft bitte mit einem dünnen Gegenstand z.B. Holzstäbchen, ob der Teig fertig ist. Mit dem Holzstab einfach in den Cupcake stechen und wieder herausziehen. Bleibt etwas Teig hängen, dann noch kurz im Backofen lassen.

Zubereitung der Schokoladencreme für das Topping

Um die Schokolade flüssig zu bekommen, teilt sie in kleine Stückchen und gebt sie in eine Schüssel. Diese wird in einen Kochtopf mit Wasser gegeben. Dem Top ordentlich einheizen und Warten bis das Wasserbad die Schokolade zum Schmelzen gebracht hat. Nun die Schüssel aus dem Wasser nehmen und handwarm abkühlen lassen. Jetzt gebt ihr die saure Sahne hinzu und vermengt das Topping gründlich.

Nun könnt ihr beginnen, die Cupcakes mit einer Gebäckspritze und dem passenden Aufsatz zu garnieren. Unter Umständen ist die Masse zu flüssig, was aber kein Problem sein sollte,  einfach kurz warten, die Schokolade wird schnell wieder fest.

Lasst es euch schmecken und viel Erfolg beim nachbacken.

 

Mit 1 Stern bewertenMit 2 Sternen bewertenMit 3 Sternen bewertenMit 4 Sternen bewertenMit 5 Sternen bewerten (10 votes, average: 4,20 out of 5)
Loading...

 

 

The following two tabs change content below.
Christian
Die kleinen süßen Cupcakes machen mich völlig abhängig! Wenn ich neben der Uni und der Arbeit noch genug Zeit habe, versuche ich leckere Cupcakes zu backen. Leider ist das nicht immer so ganz einfach, denn mein Backofen ist für ein Cupcakeblech etwas zu klein. Da müssen dann von Freunden deren Küche herhalten... 🙂

4 Responses to Bananen Cupcakes: Süße Cupcakes mit Schokoladencreme-Topping

  1. Jessi Ka sagt:

    Wieviel Cupcakes bekomme ich bei diesen Mengenangaben in etwa raus?

  2. Christian Christian sagt:

    Hallo Jessi,
    bei uns hat die Menge für 12 Cupcakes ausgereicht, ich glaube da war sogar noch etwas übrig vom Teig.

  3. Jessi Ka sagt:

    Oh, danke für die schnelle Antwort.

Bei der Fortsetzung der Webseite Nutzung, erklären Sie sich zur Nutzung und Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Cupcake Dreams Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Schließen