Leckere Cupcakerezepte und süße Träume
  • Minion Cupcakes

  • Ferrero Rocher Cupcakes

  • Mandarinen Cupcakes

Ferrero Rocher Cupcakes mit einer leckeren Schokoladen-Sirupfüllung

Ferrero Rocher Cupcakes mit einer leckeren Schokoladen-Sirupfüllung

Hier haben wir ein tolles Ferrero Rocher Cupcakes Rezept für euch. In Zusammenführung mit einem Schokoladen Cupcake ergibt das eine wirklich schmackhafte Verbindung.
Die Cupcakes sind wirklich lecker, überzeugen, und sollten von euch unbedingt einmal nachgebacken werden.

Wenn Ihr euch die Zutaten durchlest bzw. den Rohteig probiert, werdet Ihr merken, dass ziemlich viel Zucker angegeben ist bzw. der Rohteig sehr süß schmeckt. Aber seit beruhigt: Nachdem Backen schmeckt man das nicht mehr so stark. Wir können dieses Rezept wirklich nur empfehlen!

Schwierigkeit:           mittel

Dauer:                       ca. 50 Minuten

Die Mengenangabe der Zutaten reicht bei diesem Rezept für 12 Cupcakes.

Zutaten für das Rocher Cupcakes Rezept

Rocher Cupcake

Rocher Cupcake

  • 4 Eier
  • 120g Butter
  • 225g Zucker
  • 300g Schokoladensirup (Nesquik)
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 120g Mehl

Zutaten für die Schokoladenfüllung

  • 1 Glas Nutella
  • 12 Ferrero Rocher

vorgeheizter Backofen

Umluft:          170 Grad

Dauer:           30 Minuten

Zubereitung des Schokoladen Cupcake Teig

In eine Schüssel gebt Ihr die zimmerwarme Butter und den Zucker. Diese Zutaten solange mit dem Mixer verrühren bis die Masse schaumig geworden ist. Jetzt kommen die Eier, unter ständigem Rühren, jeweils einzeln in den Teig. Nun kommen noch die flüssigen Zutaten, also der Schokoladensirup und das Vanilleextrakt hinzu.

Im letzten Schritt gebt Ihr das Mehl nach und nach in den dann fertigen Schokoladenteig.

Nachdem alle Papierförmchen im Cupcakeblech ausgelegt wurden, füllt die Förmchen bis max. 3/4. Die Cupcakes werden während des Backens noch hochgehen.

Nachdem Backen müssen die Cupcakes unbedingt komplett auskühlen, am besten das ganze Backblech in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung der Füllung der Cupcakes

Hier könnt Ihr selbst entscheiden wie viel Nutella in die Cupcakes soll. Entfernt mit einem Teelöffel Teig in der Mitte des gebackenen Cupcakes. Das “Loch” sollte mindestens etwas breiter sein als ein Rocher. Wenn alle Cupcakes “ausgehöhlt” wurden, füllt Ihr nun das Nutella in die vorhandenen Löcher.  Wir haben so viel Nutella benutzt, dass es mit dem Cupcake Teig ungefähr eine Linie bildet, den Cupcake also komplett ausfüllt. Zuletzt kommt auf jedes Törtchen jeweils ein Rocher. Dieses könnt ihr auch etwas hineindrücken. Je nach Wunsch. Jetzt noch einmal alle fertigen Cupcakes in den Kühlschrank stellen, damit sich die Schokolade festigt.

Diese Geschmacksexplosion solltet Ihr euch wirklich nicht entgehen lassen 🙂

Zum backen verwenden wir sehr oft die Produkte von Tupperware. Lest hier die Vorteile im Vergleich zu anderen Produkten.

Mit 1 Stern bewertenMit 2 Sternen bewertenMit 3 Sternen bewertenMit 4 Sternen bewertenMit 5 Sternen bewerten (17 votes, average: 4,18 out of 5)
Loading...
The following two tabs change content below.
Christian
Die kleinen süßen Cupcakes machen mich völlig abhängig! Wenn ich neben der Uni und der Arbeit noch genug Zeit habe, versuche ich leckere Cupcakes zu backen. Leider ist das nicht immer so ganz einfach, denn mein Backofen ist für ein Cupcakeblech etwas zu klein. Da müssen dann von Freunden deren Küche herhalten... 🙂

3 Responses to Ferrero Rocher Cupcakes mit einer leckeren Schokoladen-Sirupfüllung

  1. Sandy sagt:

    Uhhh richtig lecker sehen die aus, die werde ich auch mal probieren. Danke für das Rezept dafür 🙂

  2. Das ist ja mal pervers.. übertrieben lecker!!!!

  3. Melanie sagt:

    Das ist der Hammer, ich mache die auch mit Toffifee

Leave a reply

Bei der Fortsetzung der Webseite Nutzung, erklären Sie sich zur Nutzung und Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Cupcake Dreams Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Schließen