Leckere Cupcakerezepte und süße Träume
  • Minion Cupcakes

  • Ferrero Rocher Cupcakes

  • Mandarinen Cupcakes

Iron Man Törtchen

Iron Man Törtchen

Ab jetzt ist der 3. Teil des Iron Man Epos in den deutschen Kinos. Wir feiern diesen Filmstart mit einem ganz besonderen kleinen Iron Man Törtchen. Die Anleitung dafür gibt uns die kanadische Bloggerin Heather auf ihrem Blog twindragonflydesigns.

Zutaten und Zubereitung:

Ganz einfach eine Kuchen-Fertigbackmischung und eine ovale(!) Backform verwenden oder zum Beispiel einen kleinen Mohn-Pfirsich-Kuchen backen,
Zutaten – Mohn-Pfirsich-Kuchen:  Ironman Cake Teig

  • 185 g    Mehl
  • 2 TL,    gestr. Backpulver
  • 60 g      Mandel(n), gemahlene
  • 3 EL      Mohn, gemahlener
  • 185 g     Butter
  • 160 g     Zucker
  • 80 g       Aprikosenkonfitüre
  • 1 Prise   Aroma (Orange-Back)
  • 90 ml     Nektar Pfirsichnektar
  • 3 m.-große Ei(er)
  • Butter für die ovale Backform
  • Mehl für die ovale Backform            

Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine ovale Backform mit Backpapier auslegen, dann buttern und mit Mehl ausstreuen.
Mohn und Mandeln in einer Pfanne leicht anrösten und etwas abkühlen lassen.
Das Mehl mit Backpulver mischen, die Mandeln sowie den Mohn dazugeben. Alles vermischen und in die Mitte eine kleine Mulde drücken.
Die Butter mit Zucker, Aprikosenkonfitüre, Orange-Back und Pfirsichnektar in einen Topf geben. Die Butter unter Rühren bei kleiner Hitze schmelzen lassen. Wenn eine glatte Masse entstanden ist, von Herd nehmen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Dann die Masse zuerst in die Mulde und dann nach und nach mit einem Handrührgerät unter die Mehlmischung rühren. Die Eier zugeben und alles auf höchster Stufe gut verrühren. Den Teig in die vorbereitete Springform füllen.
In den heißen Backofen schieben und ca. 45 – 55 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Wenn der Kuchen zu dunkel wird, die Temperatur evtl. etwas tiefer stellen.

Ironman Cake Kuchen

 

 

 

Das kleine, gebackene Küchlein nun im Kühlschrank auskühlen lassen, so lässt er sich gleich besser schneiden.

 

 

 

 

Ironman Cake halber Kuchen

 

 

 

Nun in 2 Hälften schneiden und mit eurer Lieblingsfüllung, das könnte zum Beispiel Sahne sein, bestreichen.

 

 

 

 

Ironman Cake kuchenmaske

 

 

 

Die 2 Hälften wieder übereinander legen und mit einem scharfen Messer die Iron Man Maske in das Küchlein schnitzen.

 

 

 

 

Ironman Cake Zuckerguss

 

 

 

Jetzt alles mit einem dicken Zuckerguss bestreichen. Einen fertigen Zuckerguss gibt es zum Beispiel im Supermarkt. (Auch aus Puderzucker und Zitronensaft lässt sich ein eigener Zuckerguss herstellen).

 

 

 

Ironman Cake roter Fondant

Ironman Cake rote Maske

Nun bekommt Iron Man seine rote Maske aufgesetzt. Dafür kauft ihr rot eingefärbten Roll-Fondant (Fondant ist einfach erklärt eine unter Zugabe von Farb- und Geschmacksstoffen hergestellte Zuckermasse). Am einfachsten bekommt ihr diesen über diverse Internetbackshops.

Ein Packet Fondant reicht hier aus.

Jetzt rollt ihr den Fondant aus und legt ihn um das Küchlein.

 

Ironman Cake  Maske verzieren

Als nächster Schritt folgt jetzt das Verzieren der Maske. Dafür benötigt ihr wieder Fondant. Am besten in den Farben weiß, gelb und schwarz. Auch diese Farben findet ihr beispielsweise beim Online-Backshop meincupcake.

Ironman Cake Maske nah

 

Zuerst rollt ihr nun den gelben Fondant aus und schneidet mit einem scharfen Messer wie auf dem Bild gezeigt, die passende Maske aus. Jetzt den weißen Fondant für die Augen und den schwarzen für den Mund zurechtschneiden. Wie hier zu sehen ist könnt ihr mit dem übrig gebliebenen roten Fondant auch noch Ohren basteln.

Ironman Cake Schrauben

 

Als letzten Schliff könnt ihr nun mit einem Zahnstocher die Schrauben der Iron Maske hervorheben. Dafür einfach einen Kreis und einen Strich in der Mitte des Kreises zeichnen. Insgesamt sollten 6 „Schrauben“ auf der Maske zu finden sein. 2 unten, 2 in der Mitte und 2 oben.

 

 

Und nun gutes Gelingen, Guten Appetit und viel Spaß im Kino!

 

Mit 1 Stern bewertenMit 2 Sternen bewertenMit 3 Sternen bewertenMit 4 Sternen bewertenMit 5 Sternen bewerten (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

The following two tabs change content below.
Katharina
Ich bin fasziniert von Cupcakes seitdem ich die kleinen Törtchen das erste mal in der Fernsehserie "Sex and the City" entdeckt habe... falls sich meine Gedanken aber einmal nicht um Süßigkeiten jeglicher Art (z.B. Cake Pops oder rote Fruchtgummischnüre) drehen, denke ich auch gerne mal an Kurzhaardackel, Papageien, Riesenhasen oder Fußball.
Katharina

Neueste Artikel von Katharina (alle ansehen)

Sorry, comments are closed for this post.

Bei der Fortsetzung der Webseite Nutzung, erklären Sie sich zur Nutzung und Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Cupcake Dreams Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Schließen